Allgemein

Ab heute vegan!…?

Für das neue Jahr nehmen sich viele Menschen ganz viele gute Dinge vor, die sie in Ihrem Leben ändern wollen.
Und zwar am besten ab jetzt, sofort, ohne Zögern, keine Kompromisse!
Doch genau an diesem Ehrgeiz scheitern auch die meisten guten Vorsätze.

Gerade die Umstellung der Ernährung ist ein sehr komplexes Thema, welches weitgehende Auswirkungen auf dein Leben haben kann.

Stolpersteine der Umstellung zur veganen Ernährung:

Viele gehen überstürzt an die Sache ran, und lassen einfach das Stück Fleisch, das Frühstücksei, den Pizzakäse und das Wurstbrot weg und essen nur die gewohnten „Beilagen“; also Nudeln ohne Soße, Brot ohne Belag etc.

Doch diese Einschränkungen haben weitreichende Folgen:

  1. Nährstoffdefizite: Werden tierische Produkte nicht durch nährstoffreiche, pflanzliche Lebensmittel ersetzt, kann es zu einem Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kommen.
    Es kommt zu Leistungseinbußen, Konzentrationsproblemen, Energiemangel etc.
    Man schiebt diesen Zustand auf die vegane Ernährung und kehrt wieder zur gewohnten Mischkost.
  2. Fehlende Abwechslung: Nach einer gewissen Zeit kommen immer mehr Gelüste auf Steak, Pizza, Kuchen und co., wenn statt diese nicht ebenso leckere pflanzliche Alternativen gegessen werden. Man verbindet die vegane Ernährung nur noch mit Verzicht und früher oder später gibt man den „verbotenen“ Lebensmitteln nach.
  3. Soziale Abgrenzung: Freunde laden dich zum Essen ein, wollen mit dir auf den Weihnachtsmarkt etc. Sie lachen über dich und ärgern dich durch Sprüche wie „Körnerfresser“, „Pflanzen haben auch Gefühle“ und mitleidende Blicke, wenn du im Restaurant in deiner Portion Kartoffeln mit Ketchup rumstocherst und sie dir das saftige Schnitzel vor die Augen halten. Du willst wieder dazugehören und lässt dich von deinem Umfeld überzeugen, die vegane Ernährung wieder aufzugeben.

Um diese Schlüsselpunkte zu vermeiden werden weitere Artikel folgen, damit dein Umstieg auf die vegane Ernährung auch langfristig erfolgreich klappt!

Bist du gerade dabei deine Ernährung umzustellen oder lebst du schon länger vegan?
Welche Erfahrungen hast du gesammelt bei der Umstellung?
Zu welchen Themen wollt ihr noch mehr wissen?
Schreib es in die Kommentare. Ich freu mich darauf!

 

Bis bald,

Alina

 

 

2 Kommentare zu „Ab heute vegan!…?

  1. Hey, ich ernähre mich jetzt seit knapp zwei Monaten vegan. Mit ein paar Ausnahmen. Lag oft daran, dass wenn ich dann doch mal zu Fleisch gegriffen hab, wollte ich direkt wieder Fleisch essen, als wären da Süchtigmacher drinnen.. kann das nicht erklären. Ich muss sagen, dass es mir mit dieser Ernährung viel viel besser geht (habe Morgens keine Bachschmerzen mehr, moralisch, ..) Derzeit beschäftige ich mich viel mit den Nährstoffdefiziten (B12,B6, und so weiter..) Hab noch nicht das richitge Supplement gefunden und auch einen sehr schlechten Schlaf. Möchte es trotzdem gerne weiter machen und suche weiterhin. Ich finde deinen Blog sehr Interessant, beschäftige mich schon mein Leben lang mit Diäten,Veggie und co und es ist wirklich ein Dschungel.. vorallem weil es jeder immer besser weiß (vorallem seit ich Vegan esse) Eine Zeitlang habe ich von Rotbäckchen den Lernstark-Saft getrunken.. deckt er bei guter Veganer Ernährung meinen Haushalt ab?
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen,

    LG
    Marie 24

    Liken

    1. Hallo Marie,
      vielen Dank für dein Interesse an meiner Website.
      Da hast du Recht, die ganzen verschiedenen Ratschläge aus unterschiedlichen Ernährungsformen können sehr verwirren. Meist ist nur wenig dran und man muss genau hinschauen. 🧐
      Bei einer ausgewogenen gut geplanten veganen Ernährung kannst du alle essenziellen Nährstoffe decken, außer Vitamin B12 und Vitamin D. Letzteres deckst du durch Sonnenbaden im Sommer bei freier Haut, für B12 solltest du ein Supplement nehmen. Auf dein Omega 3 und Kalzium solltest du auch besonders achten. Diese Nährstoffe wären auch nicht im Lernstark drin. Um B12 zu decken müsstest du von dem Saft 400 ml TÄGLICH trinken.
      Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten.

      LG
      Alina 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s